Das Projekt > Partner

Im Rahmen des aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderten Projektes kooperieren die Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen (wisoak) und die Senatorin für Finanzen, die bei der Umsetzung durch die ihr zugeordnete Dienststelle, das Aus- und Fortbildungszentrum, unterstützt wird.

www.wisoak.de

www.finanzen.bremen.de
www.afz.bremen.de
www.arbeit.bremen.de

 

Die interkulturelle Öffnung ist eines von acht zentralen Leitbildern im Rahmen der Konzeption zur Integration von Zuwanderern und Zuwanderinnen im Land Bremen 2007-2011. In kulturell pluralistischen Gesellschaften zählt interkulturelle Kompetenz zu den grundlegenden Kulturtechniken. Ein wichtiges Handlungsziel ist deshalb, die interkulturelle Kompetenz der Beschäftigten in der bremischen Verwaltung zu erhöhen. In diesem Kontext hat das Projekt einen hohen Stellenwert.
www.soziales.bremen.de


 

Ansprechpartner/-innen:

 

Dr. Asmus Nitschke, wisoak, Projektleitung ikö-bremen
Tel.: 0421-4499 836, E-Mail: a.nitschke@wisoak.de

Nicole Wohlert, Senatorin für Finanzen - Berufliche Fort- und Weiterbildung
Tel.: 0421-361 5463, Nicole.Wohlert@finanzen.bremen.de